Mittwoch
28.09.2022
10:09
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Ein Buch, das erinnern (die Abenteuer des Pinocchio)


Wie viele verschiedene Bücher auf der Welt. Diese finden Sie in den Buchhandlungen, im Internet, Bibliotheken, können Sie sich mit Ihren Freunden. Ich Liebe es zu Lesen. Wenn mir das Buch wirklich gefallen hat, dann lese ich es sehr schnell. Ich vergesse dann alles auf dem Licht getaucht und in eine unglaubliche Welt voller Abenteuer, Intrigen und mache mir sorgen um das Leben der Protagonisten. Ich habe so lebhafte Fantasie, dass Bilder aus dem Buch denken, erscheinen vor meinen Augen, und für mich ist das Lesen verwandt mit einen Film anzuschauen.

Der interessanteste Buch ist «die Abenteuer des Pinocchio». Kognitive, spannendes, lehrreiches Buch lehrt mich machen nur die guten und richtigen Handlungen. Diese Geschichte ist ziemlich alt, aber Sie ist nicht von seiner Popularität verloren und heute. Sogar ich, ein Kind, das hat alle Arten von Gadgets, Interessierte sich für diese Geschichte. Ich liebte ist der Protagonist Pinocchio. Holz junge ist eigentlich nett und sympathisch, aber viel zu vertraut fremden Menschen. Es leicht, zu betrügen und zu bestehlen, wie und kam in der Geschichte. Ich denke, dass Pinocchio könnte für mich ein guter Freund. Auch er fröhlich und frech, wie ich bin. Das schlimme ist nur, dass er nicht wollte unbedingt lernen. Ich Liebe wirklich neue Erkenntnis zu begreifen, lernen viele interessante Dinge.

Seine süße Freundin Malvina eine sehr gebildete und intelligente Mädchen. Sie weiß zu viel und will lehrt Sie an Pinocchio, und das will etwas neues lernen, und andererseits faul. Sie gibt ihm Tipps, hilft in schwierigen Zeiten. Sehr schlau und hinterlistig waren Fuchs Alice und die Katze Basilio. Sie betrogen Pinocchio und sein Geld weggenommen. Diese negativen Charaktere haben uns gelehrt, vorsichtig zu sein, nicht auf den Haken fallen von Betrügern und Dieben. Und was für eine imposante Carabas Barabas! Er hat einen so langen BART, dass es wahrscheinlich möglich ist, zu klettern.

Diese Geschichte handelt von wahrer Freundschaft, die können widerstehen alle Hindernisse. Die treuesten Freunde nie werfen sich gegenseitig in Schwierigkeiten.

Es ist klar, dass ein gutes Ende der Geschichte ist immer glücklich. Er beginnt, uns Veranlassung zum nachdenken, nachdenken über Ihre Taten, über die Beziehung zu den Mitmenschen und Freunden. Das Buch selbst ist sehr gut, ich habe diese Geschichte viele Freunde, und Sie fingen auch an Fans von interessanten Abenteuer.

Ich mag auch die Buchgestaltung selbst. Die Bilder sind sehr bunt und schön gezeichnet. In jedem gezeichnet, die Handlung, also das Lesen noch interessanter.

Ich ich rate allen, dieses Buch zu Lesen. Lesen Sie ihn schon viele Male, ich verstehe, dass die Geschichte besser nicht kommen.




Kategorie: 4 klasse | Hinzugefügt von: 28.06.2021
Aufrufe: 32 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar