Mittwoch
28.09.2022
10:16
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Meine Heimatstadt

Sagen, dass unsere Heimat dort, wo wir Leben. Aber ich denke, dass eine solche Aussage ist nicht ganz richtig. Denn egal wo lebt der Mensch, seine Seele ist immer noch dort, wo er aufgewachsen ist. Nur in der Stadt, wo war die kindheit des Menschen, bleibt ein Teilchen seines Heimatlandes.

Ich wuchs in einer kleinen Stadt, die eingebettet in die Kastanien gekocht. Es ist so schön und herrlich, wenn die Kastanien blühen. Alle Passanten freuen sich über die schöne übersicht und verführerischen Duft genießen. Unser Dorf mitten im schönen Farben, und pflanzte Sie keine städtischen Dienste, sondern die Menschen selbst. Einfach alle Einwohner lieben Schönheit und ästhetik.

Unser Dorf kam eine sehr lange Zeit. Hier wurden die riesigen Weizenfelder, und deshalb nannten ihn Пшениченск. Sie besetzten ein riesiges Gebiet. Wann beginnt die Arbeit im Feld von überall kommt ein Brummen von Maschinen und Mähdrescher. Menschen arbeiten rund um die Uhr, trotz Müdigkeit.

In unserer Stadt gibt es eine riesige Kaolin Werk. Seine Produkte kaufen viele Staaten, da eine solche Komponente, wie Kaolin, gibt es auch in der Kosmetik. Viele unserer Bewohner dort arbeiten in drei Schichten.

Noch haben wir einen Kindergarten und zwei Schulen. Dort entwickeln sich und wachsen meiner Freunde und bekannten. Unsere Schule gelehrt berühmten Kosmonauten, zwei Ehrenamtlichen ärzte-Onkologen, einem Athleten, Dichterin und einer der wissenschaftlichen Mitarbeiter. Zwar ist eine kleine Stadt, aber unsere Lehrer versuchen Ihr bestes. Sie wollen, dass Ihre Schüler verwurzelt intelligente und gebildete Menschen.

Wir haben noch die Eisenbahn. Wir sind sehr stolz darauf, denn nicht bei allen Städten vorhanden. Die Station ist klein, aber die Auflösung der Züge riesig. Von uns können Sie gehen, wohin Sie gehen. Hier gehen High-Speed-Züge, s-Bahn und Marken-Züge. Mein Großvater arbeitete auf dieser schiene und einmal rollte mich auf der Lok. Ich erinnere mich an das für das ganze Leben.

Bei uns gibt es ein Kino, Geschäfte, post, Bank, viele Cafés. Leider gibt es keine solche Unterhaltungsmöglichkeiten wie in der Stadt, aber nichts. Es gibt auch den Palast der Kultur. Hier geht eine Menge Kinder auf verschiedene Tassen. Ich gehe auf den Kreis Choreographie. Wir treten auf vielen Konzerten nicht nur in unserer Stadt, sondern auch in anderen Städten. Unsere Stadt ist stolz auf Ihre Künstler.

Aber der ganze stolz unserer kleinen Stadt – es ist seine Einwohner. Sie sind freundlich, Fair, ordentlich, freundlich. Immer bereit, einander zu helfen. Es sind unsere Leute tun alles, um die Stadt blühte, und in ihm war das Leben wunderbar.

Ich Liebe den Ort wo er geboren wurde, der Stadt wird nie besser sein können.




Kategorie: 4 klasse | Hinzugefügt von: 28.06.2021
Aufrufe: 35 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar