Mittwoch
28.09.2022
09:22
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Blick aus meinem Zimmer

 Ich lebe mit meinen Eltern in einer Großstadt. Wir haben eine Dreizimmerwohnung, aber mein Zimmer ist das hellste, wärmste und komfortabelste. Darin ist alles in Ordnung - es gibt Blumen, Vorhänge, einen Kronleuchter, ein Kinderbett. Das sind natürlich Standardsachen, aber vor allem hatte ich Glück mit dem Blick aus dem Fenster. Jeden Tag bewundere ich die Schönheit unseres Stadtparks. Sie können sich nicht vorstellen, wie schön und geheimnisvoll es ist!

 Außerdem fließt in unserem Park ein kleiner Fluss, dessen Rauschen ich morgens höre. Sobald ich aufwache und die Vorhänge öffne, kann ich sofort den ganzen Charme der russischen Natur sehen. Je nach Wetter vor dem Fenster ist die Natur im Park ruhig, neblig, traurig oder fröhlich. Aber auf jeden Fall ist diese Ansicht immer die beste. Der atemberaubende Fluss im Park schimmert in verschiedenen Farben. Dies liegt an der Tatsache, dass um ihn herum leuchtende Blumen wachsen und sich im Herbst Bäume im Fluss spiegeln, die mit gelben und roten Blättern bedeckt sind. Die Küstenvegetation spiegelt sich so deutlich im Wasser, dass es scheint, als würde sie dort wachsen. Und selbst wenn es regnet, verdirbt es dieser Schönheit überhaupt nicht. Am liebsten beobachte ich den Park im Winter. Zu dieser Zeit sind die Bäume mit Silber bedeckt, das Rinnsal gefriert,aber es ist so klar und durchsichtig, dass man den Flussboden unter dem Eis sehen kann. Sie sagen zwar, dass im Winter die Fische schlafen, aber in den frühen Morgenstunden kann man sehen, wie einige von ihnen im Wasser schwimmen.

 Im Frühling ist der Park einfach unglaublich. Wenn das Wasser im Fluss zu schmelzen beginnt, erscheinen an den Bäumen Knospen, die sich gegen Ende dieser Jahreszeit in schöne Blumen und Blätter verwandeln. Abends ist der Park vor meinem Fenster besonders geheimnisvoll und rätselhaft. Es gibt Laternen entlang des Flusses zwischen den Bäumen, und in ihrem Licht sieht der Fluss magisch aus. Man hat den Eindruck, man befindet sich in einem außergewöhnlichen Märchen, von dem man nicht mehr weg möchte. Ich bin bereit, dieses Phänomen stundenlang von meinem Fenster aus zu beobachten. 

 Eines Abends sah ich eine ältere Frau im Park spazieren. Plötzlich fiel sie, und ich hatte große Angst. Ich rief meine Mutter an, sie rannte raus und half der Frau aufzustehen. Es stellte sich heraus, dass sie sich schlecht fühlte. 

 Der Blick aus dem Fenster bedeutet also viel, man kann sogar jederzeit einer Person helfen. Vor kurzem gab es eine Situation, in der die Eltern die Wohnung wechseln wollten, so haben sich die Umstände entwickelt. Aber Gott sei Dank sind wir hier geblieben, denn diese Aussicht aus dem Fenster wird es nirgendwo anders geben. Mein eigenes Zimmer ist mir am liebsten!




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 30.06.2021
Aufrufe: 26 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar