Sonntag
27.11.2022
01:02
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Ein Tag im Leben von Mama

Komposition für die 6. Klasse zum Thema "Ein Tag im Leben der Mama"

 Der Tagesbeginn für meine Mutter beginnt um sechs Uhr morgens. Die Sache ist, dass der Vater sehr früh zur Arbeit muss und sie ihm im Voraus ein warmes Frühstück zubereitet. Dann bin ich an der Reihe. Liebevolle Worte erwachen schnell und bereiten sich auf den bevorstehenden Schulweg vor. Ich liege eine Weile im Bett und kniff die Augen vor dem Licht der Sonne zusammen. Mama öffnete vorsichtig die Vorhänge und der Sonnenstrahl kitzelte meine Wangen.

 Es ist Zeit zum Aufstehen. Mama hat Papa schon verabschiedet und klopft jetzt in der Küche Geschirr ab - ich bin an der Reihe zu frühstücken. Warmes Leitungswasser ist erfrischend und voller Gefühl. Ich ziehe mich an und gehe ins Esszimmer. Während ich esse, besprechen wir mit meiner geliebten Mama die anstehenden Geschäfte, was in der Tages- und Abendruhe zu erledigen ist. Dann setzt sie sich neben mich an den Tisch und isst auch. Die Küche ist bereits in bester Ordnung und das alles in einer halben Stunde. Gemeinsam verlassen wir die Wohnung. Die Schule ist nur ein Katzensprung entfernt, also küsst mich meine Mutter hart, lässt mich in Ruhe und eilt zur Bushaltestelle.

 Meine Mutter hat einen sehr verantwortungsvollen Job - sie ersetzt den Hauptbuchhalter im Unternehmen. Diese Arbeit erfordert von ihr Aufmerksamkeit, Konzentration und Verantwortung. Deshalb besucht sie auch Auffrischungskurse und engagiert sich in zusätzlicher Selbstausbildung. Mama liebt ihren Service sehr und bemerkt über sie: "Ich drehe und drehe mich da wie ein Eichhörnchen im Rad." Dies ist eine echte Wahrheit - Mama wird oft wegen dringender Angelegenheiten im Büro festgehalten. Sie ist auch gezwungen, unvollendete Berichte und dringende Fälle mit nach Hause zu nehmen. Daher ist bei ihr immer alles durchbrochen - die Leute erhalten pünktlich oder sogar etwas früher Löhne, und das Unternehmen hat überhaupt keine Schulden. All dies dank meiner fleißigen, sachlichen und immer auf dem Laufenden über alle Ereignisse.

 So sehr unsere Mama müde und mit der Arbeit beschäftigt ist, warten Papa und ich abends immer auf ein leckeres und warmes Abendessen direkt vom Herd. Als Familie versammeln wir uns im Speisesaal und teilen mit Begeisterung die Ereignisse des Tages, lachen über Witze, tauschen Meinungen aus und besprechen den bevorstehenden Abend. Diese Momente mit meiner Familie machen mich immer glücklich. Ich freue mich auf die Versammlung und die Vorbereitungen, um an diesem schönen Nachmittag meinen Beitrag zu leisten.

 Müde vom Lernen und Spielen gehe ich früh ins Bett. Durch das Dösen höre ich noch das leise Gespräch meines Vaters, und dann stürzt mich der Kuss meiner Mutter für die Nacht ganz in den süßen Schleier des Schlafes. So geht unser Tag mit meiner Mutter zu Ende. Nach und nach geht das Licht in der Wohnung aus und nur ein einsames Nachtlicht sagt, dass meine Mutter noch wach ist.




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 30.06.2021
Aufrufe: 29 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar