Sonntag
27.11.2022
01:59
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Frühling im Wald

 Der Frühling kommt! Welche Freude erfüllt die Seele allein mit diesen Worten! Natürlich ist die Schönheit der Natur zu jeder Jahreszeit tadellos, aber der Frühling hat eine besondere spirituelle Stimmung und einen einzigartigen, unvergleichlichen Reiz, nicht umsonst widmen viele Dichter und Künstler ihre Werke dieser wunderbaren und wunderbaren Zeit des das Jahr.

 Der Hauch des Frühlings beeinflusst jeden und jeden, von klein bis groß, jedes Gras und Insekt, aber der Frühling manifestiert sich am lebendigsten im Wald, wo seine natürliche Schönheit am sichtbarsten ist, die Fülle seiner Schönheit kann man im Frühling erkennen recognized Wald.

 Die Natur erwacht wie ein Dornröschen aus einem langen Winterschlaf. Auf den ersten Blick mag es scheinen, als hätte sich nichts geändert, die Bäume haben noch immer keine Blätter und sie stehen nackt mitten im weiß-grauen Schnee und die ersten Knospen schwellen gerade an den Ästen der Bäume an, jedoch der Atem Frühlingsgefühle liegen in der Luft, die zarte, warme Sonne scheint fröhlich und grauer Schnee schmilzt unaufhaltsam und verschwindet in Strömen von Schmelzwasser.

 Der Frühling kommt nicht mit Wärme, nicht mit Frühlingsgeräuschen, nicht mit Vogelgezwitscher und nicht mit schönen Blumen in seinen Besitz - er dringt in den Wald mit der warmen Sonne und dem einzigartigen Geruch von geschmolzenem Schnee ein; dieser Duft ist das einzigartige Aroma des frühen Frühlings, in diesem Duft sowohl das zukünftige Gras als auch der Duft von Baumblättern, und im Klingeln der ersten Bäche hört man ihre erste Stimme, die erste fröhliche Frühlingsmusik.

 Es ist unmöglich, den Frühling nicht zu lieben! Vielleicht ist dies die am längsten erwartete und begehrteste Zeit der Saison, der Frühling - erweckt Freude in der Seele eines Menschen, nicht nur die Natur selbst wird erneuert, sondern auch der Mensch selbst; alles bereitet sich auf eine neue Geburt vor, Bäume, in denen für unsere Augen unsichtbar Blätter in den Knospen erscheinen, Schneeglöckchenblumen werden unter dem Schnee an Kraft, alles gewinnt an Kraft für das zukünftige Aussehen der Welt.

 Alle Lebewesen werden wiedergeboren, bald werden die Bäume mit grünen Blättern bedeckt, und die winterliche Stille des Waldes wird durch das fröhliche Geräusch der Waldvögel ersetzt, und auf den Wipfeln grüner Birken werden sich wichtige Krähen in ihren neuen Nestern niederlassen , schneebedeckte Wiesen erblühen mit Schneeglöckchen und frischem Gras.




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 30.06.2021
Aufrufe: 32 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar