Sonntag
27.11.2022
02:31
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Geburtstag


Essay-Geschichte zum Thema "GEBURTSTAG"

 In einer kleinen Waldsiedlung lebte ein Hase. Ziemlich winzig. Und er hatte viele gute Freunde. Er teilte mit ihnen die am meisten geschätzten und geheimsten Wünsche. Ich erlebte Freude mit ihnen, aber auch Leid.

 An einem bedeutenden Tag, nämlich dem Geburtstag des Hasen, versammelten sich alle Freunde des Geburtstagskindes an einem kleinen Waldrand. Es schien der schönste Geburtstag zu sein, den man sich vorstellen kann. Die kleinen Tiere amüsierten sich lautstark. Freude kannte keine Grenzen.

 Und jetzt kroch unmerklich ein Pfifferling, als er das stürmische Jubel hörte.

- Kleiner Hase, kleiner Hase. Darf ich mit dir feiern? Ich habe einen Kuchen auf den Tisch gebracht.

- Okay, Fuchs. Herzlich willkommen.

 Ein Igel rannte hinter dem Pfifferling her.

- Kleiner Hase, kleiner Hase. Darf ich mit dir feiern? Ich habe die Pilze mitgebracht.

- Okay, Igel. Wir werden uns über alle freuen.

 Und ein Eichhörnchen rannte hinter dem Igel her.

- Kleiner Hase, kleiner Hase. Darf ich mit dir feiern? Ich habe ein paar Nüsse mitgebracht.

- Okay, Eichhörnchen. Es gibt genug Platz für alle.

 Die kleinen Tiere tummelten sich und hatten Spaß. Der Lärm und Lärm am Waldrand blieb noch lange. Die Party war so laut, dass man den ganzen Wald hören konnte.

 Und so wurde der hemmungslose Spaß von einem unheimlichen Geräusch unterbrochen. Büsche und Bäume bewegten sich mit einem kreischenden Geräusch. Das Klappern der Pfoten übertönte den Gesang der Vögel und anderer Tiere in der Umgebung. Plötzlich tauchte ein Bär auf dem Weg auf.

 Die Waldfreunde zerstreuten sich in alle Richtungen und versuchten, sich vor dem Klumpfuß zu verstecken.

- Nun, wohin gehst du? Ich habe ein Fass Honig mitgebracht! - Der Bär rief den fliehenden Tieren zu.

- Willst du uns nicht essen? - fragte der Hase

- Nun, was bist du, ich esse keine Geburtstagsleute - gefolgt vom Trampler.

- Okay. Begleiten Sie uns. Wir werden froh sein.

 Und alle feierten gemeinsam bis zum Morgen.




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 30.06.2021
Aufrufe: 26 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar