Sonntag
27.11.2022
02:39
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Interessantes Treffen

Treffen mit dem Künstler

 Jeden Tag treffen wir viele Fremde. Sie alle haben ihre eigene Lebensgeschichte, ihre Emotionen und Erfahrungen. Das Treffen mit einer Person kann uns positive Emotionen bringen, während andere Menschen Negativität mit sich bringen. Dagegen kann man sich nicht versichern, denn alle Menschen sind verschieden. Ich habe auf meinem Weg viele Menschen kennengelernt, aber die größten Spuren hinterlassen gerade kreative Naturen.

 Vor kurzem habe ich bei einem Spaziergang im Park einen Streetart-Künstler kennengelernt. Er malte ein Porträt eines Mädchens, das vor ihm auf einem kleinen Hocker saß. Der Mann war bescheiden, aber sehr ordentlich gekleidet. Sein Äußeres zeigte, dass er nicht reich war, und Porträts von Passanten waren höchstwahrscheinlich sein Haupteinkommen. Das Mädchen, das vor ihm saß, war so schön, dass es schwer in Worte zu fassen ist. Als ich näher kam, wurden alle Bewegungen des Künstlers deutlicher sichtbar. Wie von Zauberhand führte er einen Bleistift wie einen Zauberstab, aus dem alle neuen Gesichtszüge auf der Leinwand erschienen. Als die Arbeit fertig war und der Künstler seine Kreation dem menschlichen Hof präsentierte, keuchten alle. Alle Gesichtszüge sind unglaublich klar, bis hin zu den lieblos auf den Schultern verstreuten Härchen. Das Mädchen, das der Künstler gemalt hat, war gerührt und dankte ihm lange.

 Nach einiger Zeit fand in unserer Stadt eine Ausstellung von Gemälden statt. Meine Familie und ich lieben solche Veranstaltungen und versuchen, sie nicht zu verpassen. Auch dieses Mal ist es passiert. Als wir ankamen, sahen wir viele schöne Porträts, darunter ein Porträt eines Mädchens aus dem Park. Als wir uns umschauten, sahen wir denselben Künstler, der statt in alten Kleidern in einem schönen und neuen Anzug stand. Als wir uns ihm näherten, hörten wir die Geschichte, wie er sein ganzes Leben lang von einer eigenen Ausstellung träumte und endlich, nach so vielen Jahren der Bemühungen, sein Traum wahr wurde.

 Diese Geschichte zeigt deutlich, dass nur ein Hobby und ein Lieblingsgeschäft nicht nur ein Traum, sondern auch ein Lieblingsjob werden können.




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 30.06.2021
Aufrufe: 29 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar