Sonntag
27.11.2022
00:42
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Meine Lieblingsjahreszeit ist Frühling

 Meine Lieblingsjahreszeit ist der Frühling, warum liebe ich den Frühling? - weil dies eine tolle Zeit des Jahres ist. Ich liebe sie für die Freude an warmen Frühlingstagen, für die plätschernden Bäche und fröhlichen Vogeltriller.

 Nach dem Winterschlaf erwacht die Natur und erwacht zum Leben, der kalte Schnee schmilzt und verlässt unwiderruflich in fröhlichen Bächen. Im Frühling, und die Sonne ist besonders sanft und warm, nach der Winterkälte ist es sehr angenehm, sich in ihren warmen Strahlen zu sonnen.

 Und wenn die ersten Blätter der Bäume blühen, ist ihre grüne Farbe äußerst angenehm für die Augen, zuerst schwellen die Knospen der Bäume an, dann erscheinen grüne Blätter von ihnen. Nicht weniger angenehm für das Auge, frisches, grünes Gras, nach totem, kaltem Schnee ist es sehr angenehm, es zu betrachten.

 Natürlich ist das alles sehr schön, aber nichts geht über die Schönheit blühender Bäume! Blühende Apfelbäume und duftender Flieder, ich denke, dies ist der Höhepunkt der Schönheit der Frühlingsnatur! Und wenn Sie blühende Mandeln und Kastanien gesehen haben - es ist sehr schön!

 Ich liebe es, den Duft von blühendem Flieder einzuatmen, wenn Flieder blühen, wähle ich seine Farbe und stelle sie in ein Glas in meinem Zimmer, der ganze Raum ist mit dem einzigartigen Aroma dieses erstaunlichen Baumes gefüllt.

 Im Frühjahr fliegen Vögel auch aus fernen Ländern, sie machen einen schwierigen und gefährlichen Weg, um in ihre Heimat zu fliegen und ihren Nachwuchs nach Hause zu bringen. Die Türme sind die ersten, die ankommen, sie sammeln sorgfältig Zweige für ihre Nester, die sie für ihre zukünftigen Kinder vorbereiten.

 Im wärmeren Frühling kommen Stare aus warmen Ländern an, sie lassen sich in Vogelhäusern nieder, die die Menschen speziell für diese Vögel bauen. Ich bin überrascht, wie die Natur diese Vögel mit einem besonderen Verstand ausgestattet hat, um eine große Entfernung zu fliegen, um genau an ihrem Geburtsort anzukommen.

 Und sie kommen auch nur an, wenn es warm ist, wie finden sie den Heimweg, wie orientieren sie sich am Himmel und woher wissen sie, dass es Zeit für einen Langstreckenflug ist? Ich habe in wissenschaftlichen Artikeln gelesen, dass Wissenschaftler versuchen, diese Eigenschaft von Zugvögeln zu erklären, aber bisher gibt es nur Hypothesen und mehr nicht.

 Ich liebe den Frühling, weil er nicht so heiß ist wie der Sommer, es gibt keine dunklen Tage wie im Herbst, denn der Herbst selbst windet Traurigkeit und die Erwartung kalter Tage. Ich liebe den Frühling, weil er Freude macht. Ich liebe sie für die blühenden Gärten und die ersten Blumen. Mit einem Wort - ich liebe den Frühling für das, was er ist!




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 01.07.2021
Aufrufe: 21 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar