Dienstag
31.01.2023
13:01
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Schlechte Gewohnheiten

Aufsatz zum Thema "Schlechte Angewohnheiten", 6. Klasse

 Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass jeder Mensch unterschiedliche schlechte Angewohnheiten hat. Woher kommen sie. Es ist allgemein anerkannt, dass schlechte Gewohnheiten bei einer Person aufgrund des völligen Fehlens kultureller Manieren auftreten. Wie sie sagen, liegt der springende Punkt in der falschen Erziehung oder in deren Mangel.

 Es gibt viele schlechte Angewohnheiten. Für Erwachsene sind Rauchen und Alkohol die gefährlichsten schlechten Angewohnheiten. Plus Medikamente.

 Kinder haben auch viele schlechte Angewohnheiten. Dazu gehören zum Beispiel, sie kauen auf ihren Nägeln, spielen mit ihren Ohrläppchen, reden laut an einem öffentlichen Ort, an dem Stille herrscht. Es ist auch sehr schlimm und unzivilisiert, wenn eine Person beim Gehen mit den Füßen schlurft. Diese aufgeführten schlechten Angewohnheiten sind nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene haben sie.

 Alle schlechten Gewohnheiten können nicht aufgelistet werden. Da sind viele von denen. Meiner Meinung nach gehören zu solchen schlechten Gewohnheiten die ständige Nachlässigkeit und die mangelnde Montage einer Person. Darüber hinaus gibt es Menschen, die die Angewohnheit haben, die begonnene Arbeit nicht zu Ende zu bringen. Ich denke, das ist ein großer Nachteil im menschlichen Verhalten.

 Es sollte beachtet werden, dass eine schlechte Angewohnheit der Anfang von mehreren mehr wird. Und dann hat eine Person im Allgemeinen Komplexe in Bezug auf ihr Verhalten und sieht sehr unbeholfen aus.

 Meiner Meinung nach, wie traurig, jeder von uns hat schlechte Angewohnheiten. Sie müssen nur Ihr Verhalten analysieren und alles wird geklärt. Nicht umsonst sagt man, dass jeder Mensch Fehler hat und niemand perfekt ist.

 Ich glaube, dass kleinere schlechte Angewohnheiten nicht so schlimm sind. Sie müssen es nur versuchen, damit Ihre Umgebung es nicht besonders bemerkt.

 Die schlimmsten schlechten Angewohnheiten sind meiner Meinung nach Rauchen und Alkohol. Schließlich tötet Rauchen, verbrennt die Gesundheit eines Menschen von innen. Es ist eine Schande, dass die Leute, die das alles wissen, nicht mit dem Rauchen aufhören.

 Und Alkohol ist im Allgemeinen beängstigend. Nun, beim Rauchen ruiniert ein Mensch im Grunde nur sich selbst. Wenn ein Mensch trinkt, gefährdet er seine Umgebung. Schließlich ist nicht bekannt, wozu ein Betrunkener fähig ist. Und es ist sehr schlimm und traurig für ein Kind, wenn seine Eltern trinken. Es scheint mir, dass es nichts Schlimmeres gibt, wenn Eltern Wodka an erster Stelle setzen als Kinder.

 Menschen sollten versuchen, ihre schlechten Gewohnheiten zu bekämpfen. Vor allem bei Menschen wie Alkohol und Rauchen.




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 30.06.2021
Aufrufe: 30 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar