Dienstag
31.01.2023
13:22
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Warum ich meine Schule liebe

 Wahrscheinlich versuchen alle Eltern, ihr Kind auf die beste Schule zu schicken. Gleichzeitig wählt sie die Lehrer, den Ort, die Klasse usw. sorgfältig aus, also möchte ich über meine Schule sprechen, darüber, warum ich sie liebe.

 Mein Name ist Ksyusha, ich bin ein Schüler der 6. Klasse in der Schule # 132. 

 Meine Schule ist sehr schön. Es ist beige und weiß gestrichen und hat eine große Veranda mit Treppe. Und ringsherum gibt es viele Bäume, Büsche und schöne Blumen. Jeden Sommer machen wir verschiedene Figuren aus Plastikflaschen und dekorieren unseren Hof, und die Jungs im Arbeitsunterricht haben uns Holzbänke gemacht, die gut in den Schulhof passen.

 Unsere Schule ist hoch - drei Stockwerke hoch, unser Büro befindet sich im dritten Stock. Sein Zimmer ist Nummer 32. Alle Zimmer sind sauber, hell und sehr komfortabel. 

 Wir haben eine Wohnecke im zweiten Stock. Es gibt viele Pflanzen und verschiedene Tiere wie Papageien und Kanarienvögel, Schildkröten und Fische, Hamster und Hauskaninchen. Wir lieben es, unsere ganze Freizeit mit ihnen zu verbringen, das Füttern und Spielen mit ihnen ist eine wahre Freude für uns. Und neben diesem Büro haben wir ein Schulmuseum. Hier finden Sie ein Miniaturmodell unserer Schule, um zu sehen, wie es in den ersten Tagen war. Jetzt ist sie ganz anders, aber nicht weniger schön. Sie können auch unsere Pioniere treffen - die ersten Lehrer. 

 Und im Erdgeschoss haben wir eine Ehrentafel, hier haben wir Porträts der besten Schüler und Lehrer, Sie können auch unsere Verdienste studieren, wir haben viele Diplome, Diplome und Dankesbriefe. 

 Unser Direktor, Viktor Konstantinovich, ist ein sehr netter, objektiver, fairer und sympathischer Mensch. Das ist unser zweiter Vater. Er sorgt sich um uns alle nicht weniger als um seine eigenen Kinder. Ja, und er nennt uns alle seine Kinder, das freut uns natürlich sehr.

 Unsere Schule beschäftigt sehr freundliche und hochqualifizierte Lehrer. Wir lieben sie sehr. Der Name unserer Klassenlehrerin ist Natalya Ivanovna. Sie wird uns wie eine zweite Mutter immer zuhören und uns mit guten Ratschlägen helfen. Manchmal will man gar nicht nach Hause!

 Wir haben auch viele Veranstaltungen an unserer Schule. Ich liebe besonders Schulbälle und Sportwettkämpfe. Auf ihnen spielen wir Sport, Fußball, Basketball, veranstalten eine Teeparty mit verschiedenen Süßigkeiten, tanzen und veranstalten Wettbewerbe. Und unsere Schulköche helfen uns teilweise, sie sind die Besten hier, sie kochen sehr lecker. Jeden Tag verwöhnen sie uns mit etwas Neuem. 

 Ich liebe meine Klasse, ich liebe alle meine Klassenkameraden. Wir sind alle sehr freundlich, uns wird nie langweilig zusammen. Wir geben auch niemanden in Beleidigung. Jungen stehen immer für Mädchen ein. Alle helfen sich gegenseitig bei den Hausaufgaben und Testarbeiten. 

 Dafür liebe ich meine Schule sehr und freue mich jeden Tag auf neue Erkenntnisse. Ich freue mich sehr, dass meine Eltern diese Schule für mich ausgewählt haben.




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 30.06.2021
Aufrufe: 31 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar