Dienstag
31.01.2023
14:01
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Welten von Jonathan Swift

 Der berühmte "Gulliver's Journey" kann zu Recht als einer der ersten englischen Science-Fiction-Romane bezeichnet werden. Die vom Autor beschriebenen magischen Welten sind wunderschön und werden von unsichtbaren Kreaturen bewohnt. Die Hauptfigur Gulliver unternahm vier Reisen und fand sich jedes Mal in einem neuen erstaunlichen Märchen wieder. 

 Lässt man jedoch das ungewöhnliche Erscheinungsbild beiseite und betrachtet die Alltagsbedingungen, die die Bevölkerung dieser magischen Welten lebt, kann man leicht feststellen, dass sich dieses Leben nicht viel von dem unterscheidet, das England damals lebte. Dieselbe Konfrontation zwischen der High Society und dem einfachen Volk, die gleichen Streitigkeiten zwischen den Nachbarstaaten, der gleiche Machtkampf. Lassen Sie die Gründe für all dies auf den ersten Blick völlig vernachlässigbar erscheinen, wie zum Beispiel das Problem mit der Höhe der Absätze oder der Seite, mit der das Ei zerbrochen werden soll. Wir sehen jedoch, dass diese Probleme für die Bewohner magischer Länder so schwerwiegend erscheinen, dass sie als Rechtsgrundlage für die Kriegserklärung oder interne Meinungsverschiedenheiten dienen. Und der Leser fragt sich unwillkürlich, ob all die Ereignisse, in denen England zu Swifts Zeit gelebt hat, genauso lächerlich und lächerlich erscheinen würden.ein Gulliver aus einer anderen Welt, bringen Sie ihn zu uns?

 Das Hauptziel seines Romans war nicht Swifts Beschreibung der von ihm geschaffenen fantastischen Welten. Wie in einem schiefen Spiegel reflektierte er darin all die Fehler, die er sah. Vergessen Sie nicht, dass Jonathan Swift nicht nur Bücher schrieb, sondern auch eine prominente Persönlichkeit des öffentlichen Lebens war, vor Gericht empfangen wurde und aus erster Hand über die Probleme Bescheid wusste, die er in dem Buch beschrieb. 

 Der Autor wollte mit seinem Buch vor allem zeigen, wie weit vom idealen Leben in England entfernt. Swift macht sich über ihre Ansprüche auf Weltherrschaft, interne Meinungsverschiedenheiten und Streitereien mit Nachbarn lustig. Zeigt, wie diejenigen an die Macht kommen, deren Hauptfähigkeit der Hochseilsprung ist, und nicht diejenigen, die fleißig, ehrlich und ihre Heimat lieben.

 Der Held des Romans, Gulliver, führt ein schwieriges Leben voller unglaublicher Abenteuer, aber er kehrt immer wieder nach Hause zurück. Er findet sich in neuen magischen Welten wieder und gerät in erstaunliche Geschichten, behält jedoch immer einen kritischen Blick auf die Dinge und sucht nach einem Weg, nach Hause zurückzukehren. Am Ende seiner Wanderungen, nachdem er so viel gesehen und erlebt hat, kommt Gulliver zu dem Schluss, dass nur diejenigen wahre Helden sein können, die ihr Leben dem Kampf gegen die Tyrannei gewidmet haben. Der Autor sah darin die Hauptwurzel allen Übels, versäumte es jedoch, Macht- und Gewaltgier zu besiegen.




Kategorie: 6 klasse | Hinzugefügt von: 01.07.2021
Aufrufe: 27 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar