Sonntag
27.11.2022
00:55
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Bestes Haustier

 Haustiere sind Katzen, Hunde, Papageien, Hamster, Fische und andere Tiere, die Sie zu Hause halten können. Viele Menschen mögen Hunde sehr, da sie freundlich und süß sind. Sie sind ihren Herren gegenüber sehr loyal. Aber das Tolle ist, dass der Hund der beste Freund für einen einsamen Menschen wird. Hunde sind tolle Haustiere. Wenn Sie in ihre großen und hingebungsvollen Augen schauen, können Sie einfach schmelzen. Es berührt fast jeden.

 Wenn ein Hund fahrlässig etwas verdirbt, ist es unmöglich, ihm lange Zeit böse zu sein. Beim Gehen auf dem Bürgersteig grüßen viele Hunde jeden, der vorbeikommt. Dies ist das freundlichste Wesen der Welt. Treue Haustiere sind ihren Besitzern immer treu. Wenn Sie nach Ihrer Reise anreisen, wird sie Sie gerne an der Tür begrüßen. Und wenn der Hund stark an den Besitzer gebunden ist, wird es die ganze Zeit sehr traurig sein. Sie können auch für den Hund das Haus verlassen. Ein ausgebildetes Haustier bewacht das Haus in Ihrer Abwesenheit und lässt niemanden in die Nähe der Tür. Manchmal scheinen Hunde die Stimmung einer Person zu spüren. Wenn eine Person deprimiert und düster ist, beginnt sie, verschiedene Tricks auszuführen, dich zu lecken, um dich ein wenig aufzuheitern.

 Der Hund braucht besondere Pflege und regelmäßige Ernährung. Wir sind verantwortlich für die, die wir gezähmt haben! Viele Besitzer geben ihren Haustieren mit normalem Futter, das sie selbst essen, zu fressen. Manche versuchen sogar, ihnen etwas Süßes zu gönnen. Dies ist sehr falsch. Manchmal kann man Tieren nicht geben, was eine Person isst. Der Hund kann durch falsche Ernährung krank werden. Bereits Welpen müssen ihnen spezielles Futter beigebracht werden. Im Laden gibt es viele Arten von Hundefutter mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Es wird angenommen, dass dieses Lebensmittel gesünder und nahrhafter ist als das übliche Essen, das eine Person isst.

 Hunde sind sehr aktive Tiere. Sie können nicht die ganze Zeit zu Hause sitzen, sie gehen gerne spazieren und spielen. Daher müssen Sie sie mitnehmen, wenn Sie mit Freunden spielen. Wenn der Welpe erwachsen ist, können ihm Befehle beigebracht werden. Er muss zumindest die wichtigsten kennen. Ein erwachsener Hund ist schon schwer zu erziehen. Daher müssen Sie sich von Kindheit an mit ihr auseinandersetzen. Der Hund muss zumindest die Worte verstehen, die du nicht kannst: Sitzen, Liegen, Aufsetzen, Puh, zu mir. Wenn sie das nicht weiß, wird sie dumm sein. Nach Spaziergängen müssen sie manchmal gebadet werden. Obwohl nicht alle Hunde das gerne tun. Daran muss man sich auch gewöhnen. Das Fell des Hundes muss gekämmt werden. Schließlich muss der Hund sauber gehalten werden. Wenn der Hund krank wird, sollten Sie ihn sofort zum Tierarzt bringen.

 Sie können ein wenig spielen, während Sie mit dem Hund spazieren gehen. Vergrabe dein Lieblingsspielzeug in der Erde, und sie wird es ausgraben und herausnehmen. Du kannst dich über Hindernisse springen lassen. Große Hunde wollen mehr Zeit zum Spielen und kleine Hunde fragen sofort nach Hause. Ein Hund ist ein zuverlässiges Haustier, das sich gut mit anderen Haustieren verträgt.




Kategorie: 7 klasse | Hinzugefügt von: 02.07.2021
Aufrufe: 29 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar