Sonntag
27.11.2022
01:20
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Der Frühling ist da

 Endlich vergingen Frost und trübe graue Tage. Die Stimmung wird besser, denn überall duftet es nach einer wunderbaren Zeit – dem Frühling. Alles drumherum bereitet sich auf ein neues Leben vor, als erstes erscheinen Bäche, auf denen Sonnenstrahlen funkeln. Jeden Tag ertönt jeder Vogel lauter und lauter, der warme Wind und das Rauschen der Bäume begrüßen freudig den Frühling. Nachts ist es nach dem Winter noch kühl und man sieht eine dünne Eisschicht auf den Pfützen, aber an einem hellen Tag sieht man, wie schnell die nächste Saison zur Geltung kommt.

 Den besseren Frühling spürt man im Wald, hier erwacht die Natur so richtig. Frösche huschen in Pfützen umher, Ameisen erwachen zum Leben, bauen sich neue Kolonien und Häuser, Käfer und Fliegen tanzen ihren Lebenstanz. Sie können eine Lichtung der ersten Schneeglöckchen finden, das ist eine echte Schönheit. Bären und Igel erwachen aus dem Winterschlaf.

 In den Städten wird im Frühling alles wunderbar, der Schmutz auf den Bürgersteigen verschwindet, alles schmilzt und erfrischt. Bald werden alle Plätze, Rasenflächen und Parks mit neuem frischem Grün bedeckt, und die ersten Knospen erscheinen an den Bäumen und deuten auf den bevorstehenden Sommer hin. Alle freuen sich, haben Spaß und genießen das Leben.

 Dann kommt etwas wirklich Schönes, Blumen erscheinen in den Gärten, die Bäume werden mit magischen Blumen bedeckt, von allen Seiten hört man das Zwitschern der Vögel. Alles drumherum wird in schönen Farben, Klängen und Gerüchen sein. Ich möchte diese Gewürze einatmen und wissen, dass sich alles zum Besseren zu verändern beginnt. Sie können beobachten, wie Stachelbeeren, Pfingstrosen und Narzissen ein neues Leben beginnen und unsere Augen erfreuen. Es ist wie ein Märchen, das einen an etwas Schönes glauben lässt.

 Alles ändert sich nicht nur in der Natur, sondern auch bei den Menschen. Alle sind bunt gekleidet, fröhlich, fröhlich, lächelnd und verliebt, bereit, neue Höhen zu erobern und Träume wahr werden zu lassen. Und wie viele künstlerische Meisterwerke wurden im Frühjahr geschaffen. Frühlingsstimmung – so ist es!

 Der Frühling erinnert mich an ein Mosaik, wenn sich alle Farben des Regenbogens vermischen und sich überschneiden. Heute sieht man nach dem Winter noch alles grau und unangenehm, und morgen wird alles grün und riecht. Die Bäume vor dem Fenster sind noch düster, und in ein paar Tagen werden sie mit einem weißen Blumenteppich bedeckt sein.

 Es gibt für mich keine bessere Zeit als den Frühling, ich freue mich jedes Jahr darauf. Alles wird hell, hell und bunt, und das ist unmöglich, nicht zu lieben. Und die strahlende Sonne und Wärme geben Hoffnung und Glauben.




Kategorie: 7 klasse | Hinzugefügt von: 02.07.2021
Aufrufe: 30 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar