Dienstag
31.01.2023
12:53
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Lieblingsjahreszeit


Aufsatz für Klasse 7 zum Thema „Lieblingszeit des Jahres“

 Der Winter ist die schönste Zeit des Jahres. Alles drumherum ist mit Raureif und Schneeflocken bedeckt, Vögel fliegen in warme Länder und es scheint, als wären wir in ein Märchen eingetaucht. Dies ist meine Lieblingszeit des Jahres.

 Im Winter können Sie mit den Kindern rodeln, eine Schneefrau basteln und Schneebälle spielen. Früh morgens wache ich gerne aus dem Fenster und wenn ich Kristallmuster sehe, freue ich mich wie ein Kind. All dies bereitet mir große Freude, den Winter zu genießen. Auch die Eisbahn im Innenhof ist überflutet und meine Freunde und ich nehmen Schlittschuhe, ziehen uns warm an und bis abends die Lichter an den Straßen an, skaten und lernen alle möglichen Tricks, als wären wir Profi-Skater.

 Zu dieser Zeit frieren Seen und Flüsse zu und Sie können sehen, wie Fischer aufs Eis gehen, um zu fischen. Es hat mich immer erstaunt, wie sie keine Angst haben, durch das Eis zu fallen. Schade, dass man nicht wie im Sommer im Fluss schwimmen oder tauchen kann. Dann kann das Stadtbad alles ersetzen. Im Wald sind die Bäume mit einer Wintermütze bedeckt, und sobald hohe Schneeverwehungen auftauchen, können wir Skifahrer treffen. Sie reiten Tag und Nacht. Eine kühle Brise weht ihnen um die Wangen, aber das hält sie nicht davon ab. Im Winter erstrahlen selbst die gewöhnlichsten Dinge in echter Schönheit. Wenn der Herbst alles mit wahnsinnig leuchtenden Farben malt, zieht der Winter es vor, Gegenstände und Bäume in silbrig-weiße Kleidung zu kleiden und den Augen eine Pause zu geben. Auch die Natur ruht, sie schläft ein und ist bereit, erst mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne aufzuwachen.

 Winternächte sind immer heller als Sommernächte, da weißer Schnee und Mondlicht die Stadt erhellen und auf der Straße weiß werden. Im Sommer kann man einen längeren Spaziergang machen, im Winter wird der Tag kürzer, es wird früh dunkel und es ist kalt, aber das stört mich nicht. Und wenn es draußen bitterkalt ist und ich zu Hause bleiben muss, sitze ich gerne gemütlich vor dem Fernseher, schalte meine Lieblingssendung oder meinen Lieblingsfilm ein. Machen Sie sich eine Tasse aromatischen Kräutertee mit Süßigkeiten und wickeln Sie sich in eine warme Decke. Und wenn meine Mutter meine Lieblingsspeisen kocht, setzt sich die ganze Familie an einen runden Tisch und bespricht Pläne, wie wir die Winterferien nutzbringend verbringen können. Normalerweise fahren wir mit der ganzen Familie in die Karpaten. Urlaub in den Karpaten im Winter wird den anspruchsvollsten Reisenden Freude bereiten. Touristen können sich für Snowboarden oder Skifahren auf hochwertigen Pisten entscheiden. Rodeln wird die Kinder begeistern.Am liebsten mag ich Hundeschlittenfahrten und Wanderungen im verschneiten Wald und in den Bergen. Deshalb liebe ich den Winter, er überrascht uns mit seiner fabelhaften Schönheit und seinem Geheimnis.




Kategorie: 7 klasse | Hinzugefügt von: 02.07.2021
Aufrufe: 30 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar