Dienstag
31.01.2023
12:47
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Sommerurlaub im Dorf

 Diesen Sommer, im August, besuchten wir meine Großmutter im Dorf. Normalerweise ruhen wir uns am Meer aus, und dieses Jahr haben die Eltern beschlossen, dass Sie sich im Dorf gut ausruhen können. Als ich diese Nachricht hörte, war ich zuerst verärgert, aber meine Schwester sagte, dass es im Dorf sehr lustig sein kann, es gibt viele interessante Dinge und die Erholung bei meiner Großmutter kann sehr interessant sein. Dort können Sie in den Wald gehen, um Beeren und Pilze zu holen. Außerdem gibt es im Dorf einen Fluss, in dem Sie schwimmen gehen können.


 Als wir ankamen, schafften wir es jedoch nicht direkt zum Fluss oder in den Wald zu gehen. Oma schickte uns in den Garten, um reife Äpfel zu pflücken. Die Arbeit gefiel mir nicht, denn die Äpfel waren sehr reif und es kreisten viele Wespen. Sie flogen im Schwarm über die gefallenen Äpfel, setzten sich darauf und amüsierten sich genüsslich an süßen Äpfeln. Sie machten sich keine Sorgen um unsere Anwesenheit, es gab genug Äpfel für alle.


 Wir versuchten, die Äpfel sorgfältig zu pflücken, um die Wespen nicht zu stören. In diesem Sommer gab es im Dorf Fälle, in denen Wespen einige Bewohner so stark gebissen haben, dass sie sogar ins Krankenhaus mussten.


 Nachdem wir die Aufgabe der Großmutter erledigt und einen ganzen Eimer Äpfel aufgesammelt hatten, machten wir einen Spaziergang auf der Wiese. Es war sehr interessant: Sie sind von einem Raum umgeben, der kein Ende und keine Kanten hat. Eine sanfte Brise erzeugt Wellen aus dem Gras. Ein angenehmes Aroma verschiedener Kräuter breitet sich aus. Und die sanfte Sonne umarmt dich förmlich. Der Sommer ist eine wundervolle Zeit.


 Nachdem wir über die Wiese gelaufen waren, gingen wir nach Hause. Schon im Hof ​​wurden wir von einem angenehmen Geruch empfangen. Es stellte sich heraus, dass unsere Großmutter aus den Äpfeln, die wir morgens gepflückt hatten, einen Apfelkuchen gebacken hat. Es war so appetitlich und lecker, dass es schwer in Worte zu fassen ist.


 Wir haben große Brocken abgeschnitten, auf beiden Wangen gegessen und mit frischer Milch abgewaschen, unsere Großmutter hat ihre eigene Kuh. Das war das leckerste Essen.


 Ein Spaziergang und leckeres Essen haben all unsere Ängste zerstreut. Wir begannen zu verstehen, dass Urlaub ganz anders ist als Urlaub auf See, aber es kann auch interessant sein.


 Nach dem Mittagessen gingen wir zum Fluss, wo wir schwimmen und die Sonne genießen konnten. Hier trafen wir Einheimische. Sie stellten sich als sehr freundlich heraus, wir haben uns schnell verstanden. Später verbrachten wir viel Zeit zusammen: Wir gingen in den Wald, um Pilze, Beeren und sogar Nüsse zu sammeln.


 Während unseres Urlaubs sind wir nicht nur spazieren gegangen, sondern haben auch meiner Großmutter geholfen. Sie sammelten nicht nur Äpfel, sondern auch Birnen und Beeren, die im Garten wuchsen. Die Himbeeren, die Sie direkt vom Strauch essen, sind die leckersten der Welt. Meine Schwester fütterte die Hühner und meine Großmutter zeigte mir, wie man eine Kuh melkt, und erlaubte es mir sogar, es zu versuchen.


 Unser Urlaub im Dorf war sehr interessant: Wir konnten so viel Neues lernen, dass wir gar nicht bemerkten, dass wir nie in unsere Handys und Tablets geschaut haben. Meine Schwester und ich beschlossen, unsere Eltern zu bitten, uns nächstes Jahr in das Dorf meiner Großmutter zu bringen.




Kategorie: 7 klasse | Hinzugefügt von: 02.07.2021
Aufrufe: 30 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar