Dienstag
31.01.2023
12:48
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Wie ich meinen Urlaub verbracht habe

 Endlich ist der lang ersehnte Urlaub gekommen, und jetzt habe ich ganze zwei Wochen frei. Und ich werde sie mit meiner geliebten Großmutter verbringen, es ist sehr interessant in ihrem Dorf. Ich gehe fast jeden Urlaub zu ihr. Ich habe viele Freunde dort, einige leben dort, andere machen Urlaub wie ich. Mit ihnen spielen wir verschiedene Spiele, zum Beispiel Verstecken, Fußball.

 Wenn es draußen sehr heiß ist, gehen wir zum Schwimmen in den Fluss, einige von uns haben natürlich keinen Zutritt, daher werden wir ständig von einem der Erwachsenen begleitet. Wenn meine Oma mitkommt, nimmt sie viele verschiedene Leckereien, Sandwiches, gekochten Mais oder Wassermelone, Kekse und vieles mehr mit. Dort haben wir viel Spaß, springen von einer kleinen Klippe in den Fluss, spielen Kwacha und tauchen. Und ich habe auch eine große aufblasbare Matratze, die wir auch manchmal mitnehmen. Nur meine Oma wiederholt ständig, damit wir natürlich nicht weit schwimmen, manchmal merken wir nicht, dass wir weit gesegelt sind, dann schieben uns einige der Erwachsenen ans Ufer. Und wir haben auch ein Bungee am Fluss, ein großes für Erwachsene und ein kleines für Kinder. Sie ist an einen Baum gefesselt, der sich vom Ufer aus über das Wasser beugt. Persönlich springe ich sehr gerne davon, ich würde gerne mit einem großen springen,aber Erwachsene nicht. 

 Nach dem Fluss gehen wir nach Hause, um uns umzuziehen und zu essen, und dann wieder auf der Straße, die Jungs spielen Fußball, und die Mädchen und ich reiten auf einer Schaukel in meinem Garten, die mein Vater und mein Großvater gebaut haben. Und manchmal helfe ich meiner Großmutter, den Garten zu bewässern, Unkraut zu entfernen, es kommt vor, dass ich etwas falsch herausziehe, aber die Großmutter schimpft nicht viel mit mir, sondern versucht im Gegenteil zu zeigen, was gepflückt werden muss und was nicht. Ich helfe auch bei der Ernte, denn bei uns wachsen viele Sachen, und Kartoffeln, und Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Kohl, Tomaten, sogar Wassermelonen und Melonen, die ihre Großmutter dieses Jahr zum Testen gepflanzt hat. Aber sie wachsen klein auf, ganz und gar nicht so, wie sie auf dem Markt verkauft werden, sondern schmackhaft und natürlich. 

 Manchmal machen wir ein Picknick in unserem Garten, zünden den Grill an und braten Fleisch oder Würste darauf, und manchmal Fisch, den der Großvater vom Fischen mitbringt. 

 Wir haben auch viele Tiere, die ich auch füttern helfe, es gibt Kühe, Hühner, Schweine, Hasen und ein Pferd, aber ich habe es noch nicht geritten, ich habe Angst zu fallen. Aber mein Großvater hat mir versprochen, dass er mir im Sommer das Reiten beibringen wird, also freue ich mich auf diese Zeit.




Kategorie: 7 klasse | Hinzugefügt von: 02.07.2021
Aufrufe: 35 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar