Dienstag
31.01.2023
12:52
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Zukünftiger Beruf (Arzt)

 Es kommt eine Zeit in unserem Leben, in der wir beginnen, über unseren zukünftigen Beruf nachzudenken. Dazu planen wir eine anschließende Ausbildung in einer bestimmten Bildungseinrichtung im gewählten Profil. Es ist schwierig, eine solche Wahl zu treffen, da Diese Arbeit wird tägliche Arbeit sein und sollte Spaß machen und nicht frustriert sein. Und es geht hier überhaupt nicht um Gehälter und Ehrungen, obwohl dies auch eine Bedeutung hat.

 Es gibt viele Berufe auf der Welt und jeder von ihnen kann jeden zufriedenstellen. Aber Sie müssen seit Schultagen eine verantwortungsvolle Entscheidung treffen. Warum jetzt? Ja, denn zu diesem Zeitpunkt werden die Neigungen jedes Schülers für diese oder jene Tätigkeit gebildet und hier, Hauptsache, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Wenn Sie Ihre individuelle Berufung gefunden haben, gilt es, diese zu festigen und weiterzuentwickeln, damit die spätere Arbeit nicht zu einer stimmungs- und gesundheitsschädlichen Routine wird. Die Arbeit soll Spaß machen und produktiv sein und nicht zum grauen Alltag werden.

 Seit dem letzten Studienjahr habe ich begonnen, über meine Zukunft nachzudenken. Nach langen und mühsamen Diskussionen und Auseinandersetzungen haben wir gemeinsam mit meinen Eltern beschlossen, dass ich Ärztin werde. Wie freudig wird es in deiner Seele, wenn du einem leidenden Lebewesen Linderung bringst. Von frühester Kindheit an habe ich versucht, verwundeten Tieren zu helfen. Er hat ihnen selbst Verbände gemacht und sie unter Tränen nach Hause gebracht, wo er sie gepflegt und gesund entlassen hat. Mein Vater und meine Mutter waren mit einem solchen Anspruch nur glücklich und haben mich in allem unterstützt. Daher war die Wahl eines zukünftigen Berufes für sie keine Überraschung. Auch das Charakterlager entspricht der getroffenen Entscheidung. Kranke Menschen tun mir leid und alle Kräfte werden auf ihre Heilung gelenkt. Gleichzeitig bin ich in der Lage, in Extremsituationen schnelle Entscheidungen zu treffen und bin bereit, Risiken für das menschliche Leben einzugehen.

 Medizinisches Wissen wird mir helfen, die Welt zu einem besseren und schöneren Ort zu machen. Immerhin können neue Medikamentenentwicklungen fast jedes Leiden überwinden, den Glauben an die Zukunft der Menschheit zurückgeben, eine Zukunft ohne Krankheiten und Verletzungen. Ich möchte keine täglichen Schmerzen und Stöhnen beobachten, daher werde ich keine wissenschaftlichen Methoden anwenden, um Beschwerden zu heilen. Dazu ist es notwendig, ständig weiterzubilden und das Aufkommen fortschrittlicher Medikamente streng zu überwachen. Ich habe das Gefühl, dass ich es schaffen kann. Und vor allem wird mir die zukünftige Arbeit den Schwachen Zufriedenheit und Trost bringen. Es wird viel Arbeit erfordern, aber ich werde es nur um des eingeschlagenen Weges willen freuen.




Kategorie: 7 klasse | Hinzugefügt von: 02.07.2021
Aufrufe: 34 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar