Mittwoch
28.09.2022
09:25
Einloggen
Neue aufsätze
Heinrich Weitz - Science-Fiction-Autor

Genius

Jeder möchte erfolgreich sein, aber wem ...

Macht Liebe immer glücklich?

Ist es immer eine moralische Entscheidun...

Klassenkameraden treffen

Berufswahl

Ausgabe. Wie man es mit Nutzen ausgibt. ...

Zeitung (im journalistischen Stil)

Wo kann man im Sommer entspannen? (Zusam...

Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Schulaufsätze

Die Geschichte in der Geschichte von N. M. Karamzin "Natalia, die Tochter des Bojaren"

8. Klasse. Essay zum Thema „Geschichte in der Geschichte von N. M. Karamzin“ Natalia, die Bojaren Tochter.

 N. M. Karamzin in seiner Geschichte „Natalia, die Bojaren Tochter“ zeigte sich als wahrer Meister auf einem historischen Thema zu schreiben. Ereignisse der Geschichte , die waren von Die Geschichte "Natalia, die Tochter des Bojaren" wurde zu einer Art Übergang von den "Briefen des russischen Reisenden" und der "armen Lisa" zur "Geschichte des russischen Staates". Beziehungen, die ihren Weg in die Zeit des „Königreichs der Schatten“ begannen. Alles spielt sich in einer idealen Welt ab, in der Harmonie herrscht.Diese Ereignisse müssen unweigerlich zum günstigsten Ergebnis führen.

 „Keine Schönheit könnte sich mit Natalia vergleichen. Natalya war die Schönste von allen. Lassen Sie den Leser sich das Weiß von italienischem Marmor und kaukasischem Schnee vorstellen: Er stellt sich immer noch nicht das Weiß ihres Gesichts vor und hat sich, nachdem er sich die Farbe ihrer Marshmallow-Herrin vorgestellt hat, immer noch keine perfekte Vorstellung von den scharlachroten Wangen von Natalya ” - so beschreibt der Autor die Hauptfigur. Er greift auf die beredtesten Phrasen zurück, um das Mädchen und ihre Perfektion, Reinheit und Niedlichkeit zu beschreiben.

 Alle Veranstaltungen haben einen außergewöhnlichen Duft von Texten und Euphorie, sie erscheinen dem Leser durch das Prisma positiver Emotionen. Urteilen Sie selbst: ein plötzlicher Ausbruch glühender und selbstloser Liebe, eine heimliche Hochzeit in einer fernen Kirche, Flucht und Suche, Rückkehr und weiteres glückliches, romantisches Leben - sind es nicht diese Episoden in ihrer Kombination, die ein Gefühl der Unwirklichkeit und Unmöglichkeit hervorrufen . Dem Leser wird höchstwahrscheinlich ein lyrisches Gedicht präsentiert, das sogar den für dieses Genre charakteristischen Rhythmus und Vokabular nachzeichnet.

 Karmazin versuchte, die Ereignisse der Geschichte nachzubilden, ihnen jedoch eine gewisse Lyrik und Sentimentalität zu verleihen. Er versucht, die Weite der russischen Seele zu vermitteln, ihre Besonderheiten aufzuzeigen. Eine der zentralen Figuren ist Matvey Andreev. Er zeigt seinen Mut, seine Hingabe, Er drückt sozusagen die Charakterisierung in Worten aus: "Das ist mein Gewissen, das ist mein Gewissen schuldig ...".

 In dieser Geschichte greift Karamzin auf Helden zurück, die wirklich und vollständig russisch sind. Es scheint die Einzigartigkeit unserer Nationalität und ihre besonderen Besonderheiten zu betonen. Der Autor versucht zu vermitteln, dass die Vergangenheit nicht vergehen kann, solange Sie sie in Ihrem Herzen behalten.




Kategorie: 8 klasse | Hinzugefügt von: 03.07.2021
Aufrufe: 33 | Bewertung: 0.0/0


Kommentare insgesamt: 0
avatar